ELAN - Engagiertes Landsberger Alleinerziehenden-Netzwerk

Das Netzwerk „ELAN“ (Engagiertes Landsberger Alleinerziehenden-Netzwerk) ist Teil des ESFBundesprogramms „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“ des Bundesministeriums und soll dazu beitragen, die Lebens- und Arbeitsperspektiven für Alleinerziehende nachhaltig zu verbessern. Denn die Herausforderungen für Alleinerziehende sind vielfältig und reichen von der Vereinbarkeit von Kindern und Beruf über die Handhabbarkeit der eigenen finanziellen und persönlichen Ressourcen bis hin zum Aufbau von sozialen Kontakten.

 

Die Projektpartner von ELAN, zu dem auch die Familienoase gehört, haben es sich in einem Projektzeitraum von April 2011 bis März 2013 zur Aufgabe gemacht, im Verbund Angebote zur Unterstützung Alleinerziehender aufzubauen und/oder sichtbar zu machen. Darüber hinaus bieten die Netzwerkpartner Information und Beratung an und tauschen sich regelmäßig intensiv aus.

 

Die Gesamtkoordination des Netzwerkes ELAN liegt bei der Frau und Beruf GmbH.